Sinn

separator

Sinn ist in hohem Mass individueller Natur. Er ist, wofür wir uns entscheiden, dass er das ist. Sinn verändert sich. Sinn entwickelt sich. Vor einigen Jahren schon galt es über Sinn nachzudenken, ja eigentlich wäre es immer schon dran gewesen. Heute aber ist das Bestimmen unseres Sinns unabdingbar, wenn wir ein gutes Leben leben möchten.  […]

weiter lesen

Und immer ist es Jetzt

separator

„Die Menschen aber, die von der Hoffnung leben, richten sich schlecht ein in dieser Welt…“ Albert Camus Die Hoffnung ist trügerisch. Sie ist ein Lügner, eine Betäubungsspritze, der Beta-Blocker schlechthin, wenn es um die Vernichtung von Leben geht. Ich meine Lebenszeit. Denn was ist das Leben anderes als Sein in der Zeit. „Die Zeit ist […]

weiter lesen

Tanz in Deiner Welt

separator

Zu-sich-selbst-Kommen. In der eigenen Welt tanzen. Kann man denn überhaupt irgendwo anders tanzen? Natürlich nicht. Sie nehmen sich ja immer und überall hin mit. Selbst wenn Sie auf anderen Hochzeiten tanzen, dann tanzen Sie noch immer in Ihrer Welt, denn sich selbst können Sie nicht entkommen. Wo immer Sie sind, wo immer Sie hin gehen: […]

weiter lesen

Besser denken

separator

Man muss sich immerzu auseinander setzen. Man kann es nur schwerlich lassen. Für sein Leben braucht man ein Stück Philosophie. Es ist zwar ohne weiteres möglich, auch mit Philosophie zu scheitern, aber dann geschieht es mit einer gewissen Grazie. Man steht dann eher wieder auf, schüttelt sich und geht weiter. Verzweiflung ohne Philosophie bleibt eher […]

weiter lesen

In den hellen Räumen lichten Seins – Und ewig braucht’s die Müllabfuhr

separator

Minimalismus ist ja eine sowohl mentale als auch praktische Angelegenheit. Praktisch zu minimieren ist eine tolle Sache, wenn man sich erst einmal daran gewöhnt hat und das gute Gefühl kennt, das sich einstellt, wenn man Dinge endlich losgelassen hat. Das Hochgefühl ist umso grösser, weil wir ja eigentlich eher dazu neigen, an Dingen – und […]

weiter lesen