Du bist die Sonne – Das Glück kommt selten unbewusst

separator

Das Glück ist mit den Narren und mit den Bewussten. Ansonsten hält es sich eher unauffällig und unbewusst im Hintergrund. Die meisten Menschen sind ungefähr so glücklich, wie sich sich vornehmen, zu sein. Aber wie einfach ist das denn? Ja wirklich: Es ist viel zu einfach.
Aber drehen wir den Spiess mal um. Nehmen wir mal an, das Leben hätte Sie im süssen Wein der Erfüllung all Ihrer Wünsche getränkt und rundum eingeweicht. Im flauschigen Gefühl, am Ziel all Ihrer Wünsche angekommen zu sein, sonnen Sie sich im Licht der Pracht, die Ihnen beschert wurde. So. Und jetzt schauen wir mal etwas weiter voraus. Wir müssen nur einen kleineren Moment verstreichen lassen, einen kleinen Riegel der süssen Schokolade Zeit abbrechen, die Ihnen geschenkt ist für ein Leben, und siehe da: Da sitzen Sie schon wieder, in den etwa gleichen Gefühlen und Gedanken, die Sie vorher schon hatten. Wie eine Klimaanlage, die für einen kurzen Moment ausgefallen war, pendelt sich jetzt wieder alles auf der Ihnen gewohnten Betriebstemperatur ein.

Und das ist die gute Botschaft. Wir können unsere Betriebstemperatur jederzeit erhöhen und das Glückslevel, auf dem wir durchs Leben schreiten anheben. Und die schlechte Botschaft: Die Erfüllung unserer Wünsche wird es nicht schaffen. Am Ende landen wir eben immer wieder mit einem Besen vor unserer eigenen Haustür.
Nichts zu machen. So ist es. Niemand und nichts wird es für Sie machen. Das können Sie nur selbst. So einfach ist das.
Das Glück ist deshalb etwas, das man sich trotz allem, was da auch heute wieder kommen mag, vornimmt. Frei nach dem Motto: „Es gibt nichts Gutes, ausser man tut es“, ist Glück ein bewusstes aktives Sich-Aufschwingen in einen Zustand, in dem man froh und heiter durchs Leben geht. Und je häufiger man sich bewusst für das Glück entscheidet, des besser gewöhnt man sich daran und schliesslich verfolgt es uns auf Schritt und Tritt und wird uns zur zweiten Haut.

Und noch etwas passiert, wenn wir uns für das Glück entscheiden: Gute Dinge geschehen. Es funktioniert wie ein Magnet, der uns tolle unvorhergesehene Erfahrungen und Ereignisse beschert. Irgendwie funktionieren wir wie ein unsichtbares magnetisches Energiefeld. Und wenn wir strahlen wie die Sonne selbst, scheint sich alles Gute und Helle uns zuzuwenden und das Licht, das wir so verschwenderisch verteilen, zu uns zurück zu spiegeln.
Das ist die Alchimie des Glücks: Was auch immer Ihnen begegnet, Sie nehmen es freudig und dankbar entgegen und es verwandelt sich in eine postive Erfahrung, weil Sie sich vorgenommen haben, es glücklich zu empfangen. Und je mehr Sie im Zustand des Glücks entgegen nehmen, desto mehr tolle Dinge begegnen Ihnen wirklich. Aber am Ende kam doch alles aus Ihnen. Sie halten den Schlüssel zu diesem hellen Licht in der Hand. Sie machen es selbst, in dem Sie sich immer wieder bewusst dafür entscheiden. Niemand sonst kann das für Sie tun. Niemand kann es Ihnen abnehmen, selbst zu strahlen und glücklich zu sein. Sie selbst sind die Sonne.

Have a great day…and a good life!